Mittwoch, 8. März 2017

Mathe Übungsheft Teil 9 - Schriftliche Multiplikation

Heute gibt es einen weiteren Teil zum Übungsheft. Die Schriftliche Multiplikation ist eingeführt und wird nun geübt. Dazu gibt es 2 AB's.

Teil 9 - Schriftliche Multiplikation
Lösung



Inhaltlich gibt es eine mini, mini Hinführung über das Rechnen mit Zwischenergebnissen und dann das ziffernweise Rechnen ohne Merkzahlen.
Für die folgenden Aufgaben mit Merkzahlen erlaube ich meinen Kindern sich ähnlich, wie beim schriftlichen Addieren oder Subtrahieren kleine Merzahlen zu setzen. 
Daher schreiben viele Kinder die Ergebnisse auch "stellengerecht" unter den 1. (den großen) Faktor. So können sie die kleinen Merkzahlen richtig setzen und kommen mit den Ziffern nicht durcheinander.
Fand ich sinnvoller, als die Schreibweise in unserem Mathebuch, die das Ergebnis am Ende der Aufgabe ansetzt (versteht man, wie ich das meine?). Mir ist es lieber, die Kinder üben den Vorgang mit den kleinen Merkzahlen, so lange, bis sie ihn beherrschen und versuchen dann erst, die kleinen Merkzahlen wegzulassen.
Wenn der 2. Faktor mehrstellig ist, dann kann man keine Merkzahlen mehr aufschreiben, es wird schlichtweg zu unübersichtlich. Sollten Kinder damit allerdings große Probleme haben (und da habe ich einzelne Kinder, die sich die kleinen Merkzahlen einfach nicht merken können), dann müssen sie auf einen Notizzettel eben Nebenrechnungen mit Hilfe der Merkzahlen machen. Mir ist wichtig, dass die Kinder zum richtigen Ergebnis kommen, daher sind Nebenrechnungen auf einem Schmierblatt auch in Arbeiten grundsätzlich erlaubt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen