Freitag, 2. Juni 2017

Ringbinder - meine neue Lieblingswaffe gegen Chaos

In den letzten Tagen habe ich in meinem Klassenzimmer etwas aufgeräumt und hauptsächlich das Freiarbeitsmaterial wieder sortiert. Momentan habe ich die Mini-Wissen (aus dem Zaubereinmaleins) noch im Postkartenvorhang, aber den wollte ich nun eigentlich mal neu bestücken, allerdings wollte ich die Mini-Wissen nicht alle extra verpacken oder Gummis darum machen. Ganz weg, sollten die Karten auch nicht, da sie sehr beliebt sind bei meinen Kids. Ich hatte dazu auch mal ein ganz einfaches Faltheftchen zur Bearbeitung erstellt, da meine Kids sie nicht abschreiben sollen.Ihr findet das Heftchen im Menü unter "Sonstige Fächer" unten dann bei Freiarbeit.



Beim Bestellen der Briefknöpfe (siehe vorige Beiträge zu den Freiarbeit-Kärtchen) entdeckte ich dann die Ringbinder und nachdem ich diese nun ausprobiert habe, bin ich doch quasi verliebt! Ich nutze sie nun hauptsächlich für Lesekarten oder alle Karteien, die etwas umfangreicher sind und daher nicht mit den Briefknöpfen zu händeln sind.



Auch hier ist der Vorteil, dass man sie problemlos (ok, manche mit etwas "Gewalt") wieder öffnen und verschließen kann und sie durch die bunten Farben einfach nett aussehen, mir gefallen sie besser, als z.B. die Metallringe. Nun können die Mini-Wissen nach den Ferien in eine Schubkiste ins Freiarbeitsregal umziehen, ohne dass alles durcheinanderfliegt 😃

Noch eine weitere nette Sache, die ich nun nutzen kann mit Hilfe der Ringbinder:
Ihr kennt doch sicher die Tellerhalter aus Holz von IKEA? Dass sich darin wunderbar Bücher präsentieren lassen ist ja nicht neu (dafür habe ich schon lange 2 im Klassenzimmer stehen). Beim nächsten Shoppen werde ich mir noch 2 organisieren, um sie an die Wand zu hängen und hier mit Hilfe der Ringbinder Arbeits-Karteien befestigen, dann liegen die nicht immer auf meinem Gruppentisch, sodass daran auch wieder in Ruhe gearbeitet werden kann 😊 Wenn ich das fertig habe, vermutlich erst im neuen Schuljahr, fotografier ich es auch gerne.

In den nächsten Tagen wird es etwas ruhiger hier, denn ich bekomme eine neue Küche... prinzipiell natürlich super, aber erstmal muss die alte Küche natürlich raus, renoviert werden und wenn die neue dann drin ist wird alles nach einem Großputz wieder aufgeräumt. Aber ich freue mich trotzdem darauf! Eigentlich müsste ich auch dringend anfangen mit den Zeugnissen... ja, eigentlich... 🙄 uneigentlich sind die Pfingstferien dann aber vermutlich herum, wenn das Küchenchaos erledigt ist 😕

Bis die Tage - genießt die Pfingstferien!
Tanja

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis: Der Link zu Amazon läuft über das Amazon-Partnerprogramm.
Die Ringbinder empfehle ich euch aus persönlicher Überzeugung ohne irgendwelche Gegenleistungen dafür zu erhalten!

Kommentare:

  1. Danke, danke, danke!!! Das ist ja klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja, was für eine gute Idee, ich hatte die Miniwissen auch schon aus dem Fotovorhang genommen und die Knöpfe bestellt. Da muss ich ja nur noch lochen. Danke für die Inspiration.
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die Ringbinder sind klasse! :-) Danke für den tollen Tipp!
    Liebe Grüße, Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    vielen Dank für die Idee. Das werde ich auf jeden Fall testen. Ich wünsche dir auch schöne und trotz Küchenumzug hoffentlich auch erholsame Ferien.

    Liebe Grüße
    Annika

    AntwortenLöschen
  5. Sehr gerne! Ich bin auch immer noch "schockverliebt" :-D

    AntwortenLöschen