Mittwoch, 4. Oktober 2017

Lernwörterabfragen individualisieren

Da wir im Zuge der Umstellung auf den neuen Bildungsplan unsere Leistungsbewertung aktualisiert haben, gibt es nun den Punkt Lernentwicklung als "Bewertungssäule". Dort werden individuelle Lernfortschritte der einzelnen Kinder in verschiedensten Bereichen dokumentiert.
Auch regelmäßige Lernwörterabfragen, die bepunktet werden (benoten ist nicht erlaubt), sind ein Teil davon.
Der Rechtschreibunterricht ist bei mir meist nach gleichem Schema aufgebaut:
- Einführung des Rechtschreib-Phänomens und gemeinsame Übungen
- Vertiefte Übungen (z.B. im Buch, AH oder AB's)
- Lernwörtertraining

In Zukunft möchte ich die Lernwörterabfragen mit etwas mehr Mitbestimmung durch die Kinder anlegen. Ich werde einen Zeitraum vorgeben in welchem die Lernwörterabfrage geschrieben wird und den Kids die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden wann.

Dafür werde ich den "sprechenden Stift" und diese Vorlage verwenden:

Die Kinder können so mit Kopfhörern (ggfs. auch mehrere gleichzeitig mit Kopfhörerverteiler und mehreren Kopfhörern) sich die Lernwörter entsprechend der Aufgabe diktieren lassen. Die Aufgaben können dabei von Lernwörterabfrage zu Lernwörterabfrage ja variieren, ebenso wie logischerweise die Lernwörter. Die aufgeklebten Sticker (die neben die Nummern geklebt werden) laminiere ich mit ein und kann sie dann immer wieder neu besprechen. 10 Lernwörter für eine Abfrage halte ich für ausreichend, ich verwende in der Regel pro Übungszyklus zwischen 10 und 15 Wörter.
Hier findet ihr die ausführliche Beschreibung Teil 1 und Teil 2 meines Lernwörtertrainings.

Grüße Tanja


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Quellenhinweise: 
Schrift: Grundschudru basic von Florian Emrich

Hinweis:
Mit dem sprechenden Stift ist hier der Anybook Reader gemeint. Funktioniert aber sicher auch mit ähnlichen Stiften anderer Marken
(z.B. Tellimero von Betzold).
Außerdem bekomme ich von den Herstellern der Stifte erHerkeinerlei Vergütung, Geschenke, Prozente o.ä., sondern weise nur darauf hin, mit was ich persönlich gerne arbeite, weil mir das Produkt gefällt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen