Dienstag, 28. November 2017

Religionsunterricht inklusive Breakdance-Einlage

Gibt es nicht???
Gibt es doch!!
Möglich macht es die Band "superzwei", vielleicht dem ein oder anderen auch noch bekannt als "nimmzwei".

Wir sind aktuell noch beim Thema Mose und da passt das Lied "Mr. Pharao" von superzwei extrem gut. Ich habe den Text vorbesprochen, auf unbekannte Worte hinweisen, ein netter Hinweis auf das Wort, welches wir bitte im Sprachgebrauch so nicht für Frauen verwenden 😊 und dann einen Teil hören lassen, soweit, wie wir die Geschichte im Unterricht bereits behandelt hatten.
Es hielt viele Kids nicht auf den Stühlen und sie hatten so einen Spaß am "Rumspacken" (kennt ihr das Wort?).
Die zweite Runde war dann auf den Stühlen sitzen bleiben und auf den Text hören angesagt.
So haben wir in den letzten 2 Wochen immer ein kleines Stück weiter gehört, bis nun die Mose-Geschichte soweit erzählt war, dass wir das Lied ganz anhören konnten.

Man, war das ein Spaß! Und manche Kids haben echte Showtalente was Playback oder Breakdance angeht!



Also, wer mal zeigen will, dass Reliunterricht und christliche Lieder auch mega cool sein können, der kann ja auf das Lied zurückgreifen (Quelle: youtube.de).
Ich glaube ich muss die nächsten Mose-Relistunden immer mit dem Lied beenden 😎

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen