Samstag, 16. Dezember 2017

Neue Rezension zum Thema Kartoffel

Oben im Menü kommt ihr auf die Seite mit Rezensionen. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei!

Heute habe ich aufgrund der aktuellen Rezension zum Kartoffelmaterial eine Frage in die Runde:

Kennt ihr ein Material, welches zum Thema Wachstum der Kartoffelpflanze schöne Bilder zu den einzelnen Stadien anbietet?

Alle Materialien, die ich bisher zur Kartoffel in der Hand hatte, enthalten entweder keine Bilder dazu oder sie gefallen mir schlichtweg nicht.
Aktuell habe ich mit denen aus dem BeKi-Material gearbeitet. Die biete eine Lernwerkstatt online an. Allerdings gefallen mir diese Bilder auch nicht soooo gut. Daher wäre ich über Tipps für den nächsten Durchgang sehr dankbar!
Grüße Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    ich habe im letzten Schuljahr auch das Thema "Kartoffel" behandelt und dazu bei uns im Lehrerzimmer einen Ordner mit Lehrermaterialien zum "Pusteblume 4"-Schulbuch entdeckt. Darin gab es einige wie ich finde gut brauchbare Arbeitsblätter. Unter anderem ist auch ein Blatt dabei, auf dem das Wachstum einer Kartoffelpflanze behandelt wird. Vielleicht hast du irgendwie die Möglichkeit, an das Material zu kommen?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    ich habe gleich mal in meinen Kartoffelordner geschaut, was ich zu dem Thema so habe und habe dabei das Kartoffelheft vom lernzoo wiedergefunden. Dies kann man hier http://lernzoo.de/kartoffel-sachunterricht-klasse-3-4/ gratis runterladen und es gibt darin auch 2 Seiten zu Wachstum und Entwicklung. Die Zeichnungen sind zwar in schwarz-weiß, aber ich finde sie sehr gelungen. Vielleicht ist das ja etwas in der Art wie du es dir vorstellst? Bei den Lehrmittelperlen gibt es auch ein Heftchen zur Kartoffel, mit farbigen Zeichnungen zu den Entwicklungsstadien, allerdings ist der Zugang dort natürlich nicht kostenlos.

    Herzliche Grüße und tausend Dank für all deinen Input und deine Arbeit hier!

    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    ich habe gerade das Thema Kartoffel in meiner 3. Klasse abgeschlossen und ich habe die Bilder aus der Kartoffelwerkstatt des Verlages an der Ruhr verwendet. Größer kopiert und mit Holzstiften angemalt empfand ich sie als gut.
    Zusätzlich hab ich noch einen Legekreis verwendet..... Moment, da muss ich mal suchen, woher der war..... ah, der war aus "Abenteuer Inklusion" und ich glaube, diesen Blog gibt es nicht mehr....
    Auch gibt es vom i.m.a. eine Mappe "Kartoffel Klassen 3 und 4" .... da sind auch gute Bilder drin, in schwarzweiß.

    Lieber Gruß
    bettina

    AntwortenLöschen
  4. Im Pusteblume Material 3 (DVD) findest du Arbeitsblätter, aber auch die einzelnen Bilder dazu. Habe mir dann damit ein eigenes Arbeitsblatt gestaltet.

    AntwortenLöschen
  5. Ich verwende auch gerne die Pusteblumematerialien und zusätzlich das Kartoffelheft von Cornelsen. Dort findest du auch Blätter zur Erne und zur guten Lagerung von Kartoffeln. Ansonsten nutze ich auch gerne die von dir rezensierte Lernwerkstatt, aber eben auch nicht komplett. Ich finde deine Rezension übrigens sehr gelungen. Schön, dass du auch Kritikpunkte ansprichst und so vielleicht Impulse zur Überarbeitung liefern kannst. Übertrieben positiven Rezensionen liest man überall, denen schenke ich schon nicht mehr viel Beachtung. Deine habe ich nun neugierig gelesen, da ich eine etwas gespaltene Meinung zu diesem Material habe. Daher fand ich deine Zusammenfassung sehr treffend. Hoffentlich kommt sie beim Verlag an!
    Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Heft von Cornelsen nutze ich auch, genau zu diesen Themenbereichen der Kartoffel.
      Ob ich Impulse zur Überarbeitung liefere, weiß ich nicht, schön wäre es, wenn dadurch etwas angestoßen werden würde!
      Grüße Tanja

      Löschen
  6. Pass auf, mit solchen ehrlichen Rezensionen darfst bald nichts mehr testen ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hat es die Smileys verschluckt! Das war natürlich als Spaß gemeint!

      Löschen
    2. Liebe Carmen,
      wenn dem so wäre, dann ist das auch in Ordnung!
      Wenn ich das Angebot bekomme etwas zu rezensieren, dann ist das eine Bedingung, die ich stelle: Kritik üben dürfen bzw. eine ehrliche Rezension veröffentlichen dürfen. Ansonsten macht es für mich keinen Sinn!
      Ich habe auch schon Anfragen abgelehnt, da es nicht erwünscht war, kritische Rückfragen zu stellen bzw. Bedenken zu äußern oder ähnliches. Ist ein No-Go finde ich!
      Grüße Tanja

      Löschen
    3. Tolle Einstellung!

      Löschen
  7. Ganz herzlichen Dank für eure Anregungen!
    Dann werde ich mal schauen, ob wir vielleicht das ein oder andere Material noch in unserer Lehrersammlung stehen haben! Bin schon gespannt, ob sich was findet!
    Grüße Tanja

    AntwortenLöschen